Xenon Easy - Low Cost Slotcar Light

S P E C I A L :

Xenon2 und XenonEasy gemeinsam im Slotcar !

Ninco Pajero

Scalextric Astra

Ninco Pajero

Scalextric Astra

Der Bausatz-Inhalt:

K-E-S Artikel-Nr.: 200 401

Technische Daten:

Größe eines GoldCap: 10,5 x 5,5 mm
Schaltungsgesamtgewicht: ca. 3,5 Gramm
Bahn-Betriebsspannung: 9 - 14,8 V DC
Zulässige Dauerbetriebsspannung: 12 V DC
Kapazität des Speichers: 0,22 Farad je GoldCap
Stromaufnahme nominal: ca. 30 mA (Mittelwert bei Normalbetrieb)
Stromaufnahme maximal: 50 mA bei 12 V DC Dauerspannung
 

2 weiße Xenon LED’s 3mm
2 rote, helle 3mm LED’s für das Rücklicht
2 GoldCap 10,5 x 5,5 mm mit je 1,5 Gramm Gewicht
3 Widerstände
1 Diode
rote und blaue flexible Feinlitze zur Verdrahtung
4-seitige, farbig bebilderte Einbauanleitung inkl.  
  kleinem Lötkurs für Einsteiger und Non-Profis

Die Highlights:

2 ultrahelle - weiße 3mm-LED's als Konstantlicht
2 rote Rückleuchten 3mm-LED's als Konstantlicht
GoldCap-Technologie
Besonders platzsparend durch “fliegende Verdrahtung” der Bauteile im Slotcar
lange Nachleuchtdauer aller LED's ohne Spannungszufuhr (stehendes Fahrzeug)
          ca. 2 Minuten leuchten die weißen Frontscheinwerfer nach
          ca. 3 Minuten leuchten die Rückleuchten nach
Superleichtgewicht der Schaltung mit insgesamt 3,5 Gramm inkl. der 2 GoldCaps
nur 30 mA Stromaufnahme bei intermittierendem Normalbetrieb (14,8 V Bahnspannung)
kein messbarer Einfluss auf die Motorleistung
für Bahnspannungen von 9 bis 14,8 Volt DC
 

Die Funktion nach erfolgreicher Montage:

Nach Inbetriebnahme der Beleuchtungselektronik - also nach dem ersten Losfahren mit dem Slotcar - leuchten die beiden XENON-Frontscheinwerfer und die beiden roten Rückscheinwerfer sofort auf.
Nach einer Erstinbetriebnahmezeit von ca. 10-20 Sekunden Fahrdauer in zügiger Form sind die Kondensatoren
(GOLD CAPs) teilgeladen und die Nachleuchtdauer setzt ein. Ob man mit dem Auto jetzt schnell oder langsam fährt – die XENON-Front-LED's halten ihre konstante Leuchtkraft. Konstant leuchten auch die roten Rückscheinwerfer-LED's. Eine Nachleuchtdauer von 2 bis 3 Minuten wird so realisiert, ohne das das Auto fährt – d. h. mit Spannung versorgt wird. Eine realistische Fahrzeugbeleuchtung - allerdings ohne Bremslicht ( siehe Xenon2 ) - ist somit verwirklicht.
 

Die XenonEasy wird im Fahrzeug quasi “fliegend verdrahtet”. Es gibt also keine Platine. Die wenigen Bauteile wie Xenon LED’s, rote LED’s und die beiden GoldCaps werden in das Slotcar eingeklebt. Die restlichen 4 Bauteile ( 3 Widerstände und 1 Diode ) werden direkt an die Anschlüsse der GoldCaps gelötet. Danach wird zu den LED’s und zum Motor mit dem beiliegenden Kabel nach Schaltplan “fliegend verdrahtet”.
Im obigen Bild haben wir die Schaltung einmal außerhalb des Slotcar aufgebaut. Wichtig: Beide GoldCaps müssen verwendet werden. Sie werden “in Reihe” geschaltet um den Spannungsbereich zu gewährleisten.

Bei Klebearbeiten am Slotcar empfehlen wir den 2-Komponenten-Kleber UHU PLUS 5 Min. (Schnellfest).
Benutzen Sie auf keinen Fall Sekundenkleber oder einen anderen Lösungsmittel-Klebstoff. Diese Kleber können den Kunststoff anlösen und verformen!

Deshalb:

Dieses Produkt gibt es im Onlineshop von

Die 4-seitige Einbauanleitung.

Ninco Pajero

Scalextric Astra

Ninco Pajero

Scalextric Astra

Hier gelangen Sie zu den Einbaubeispielen:

(C)2017 KAUL Wuppertal Germany